Mystery-Cache

Bei einem Mystery-Cache handelt es sich um eine spezielle Art von Cache. Die Koordinaten die in der Beschreibung hinterlegt sind, sind nicht die eigentlichen GPS-Koordinaten des Geocaches sonder liegen nur in der Nähe. Um die richtige Position des Geocaches zu finden muss man ein mehr oder minder kompliziertes Rätsel lösen.

Ein Mystery-Cache ist nicht unbedingt auf eine Station beschränkt. Zwar sind die meisten als Single Cache angelegt, doch gibt es eine beachtliche Anzahl von Mystery-Caches die als Multi angelegt sind. Auch trifft man ab und zu auf Mystery-Caches die als Start für einen Nachtcache gelegt wurden.

Was für Rätsel gibt es?

Verbreitet sind Rätselfragen die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen. Oft kann man diese Fragen durch mehr oder minder intensive Internetrecherche beantworten. Beliebt sind auch technische Rätsel, bei denen ein Code interpretiert oder eine Verschlüsselung geknackt bzw. entschlüsselt werden muss. Auch Sudokus und Zahlenrätsel sind schon öfter gesehen worden. Der Phantasie der Owner sind keine Grenzen gesetzt.

Wie schwer sind Mystery-Caches?

Keine leicht zu beantwortende Frage. Erstens gibt es sehr viele verschiedene Wissensgebiete auf die sich die Fragen und Rätsel beziehen können. Manchmal sind es auch sehr Regional. Zumal manchmal steht man auf dem sprichwörtlichen Schlauch – manchmal fällt einem die Lösung sofort ins Auge.

Die Gute Nachricht ist, dass in den meisten Fällen die Owner einem gerne beim Lösen des Mystery-Caches behilflich sind. Wenn man diesen freundliche schreibt und am besten schon die ersten Schritte einer Lösung präsentieren kann bekommt man meist sehr schnell und sehr freundlich Auskunft.

Wie kann man sich sicher sein, dass man die richtigen GPS-Koordinaten als Lösung hat?

Da man meist durch das Beantworten von Fragen die Koordinaten zusammensetzen muss, kann es schnell passieren, dass man durch nur eine falsch beantwortete Frage komplett falsche GPS-Koordinaten bekommt. Da man aber meist den GPS-Koordinaten nicht ansieht ob diese richtig oder falsch sind. Falsche kann man manchmal durch einen vergleich mit einer Karte finden:

  • Liegt der Cache weit von den Basis GPS-Koordinaten der Beschreibung entfernt können diese nicht richtig sein.
  • Manchmal liegen die GPS-Koordinaten auf Privatgrund, auch das darf laut Regelwerk nicht sein.
  • Die Berechneten GPD-Koordinaten liegen Mitten im See oder Fluß und da ist zufällig kein Steg oder Brücke? Der Owner hat nichts von Boot oder Taucheranzug geschrieben? Auch diese Koordinaten sollten falsch sein.

Immer häufiger gibt es auch Links zu Seiten die die gelösten GPS-Koordinaten verifizieren. Ein entsprechender Hinweis oder Link in der Beschreibung führt einen dann zu der entsprechenden Seite. Auf dieser gibt man seine gefunden GPS-Koordinaten ein und bekommt angezeigt ob diese stimmen oder nicht.